headerphoto

Netbook News

Asus Google Nexus 7

21.07.2013 21:35

Tablet PC‘s werden für viele User immer interessanter. Dass diese Geräteklasse durchaus erfolgreich ist, hat nicht zuletzt das iPad gezeigt. Doch das Tablet von Apple ist einigen Usern eine Spur zu groß, so dass auch kleinere Devices gefragt sind. Im Segment der 7-Zoll-Tablets ist unter anderem das Asus Google Nexus 7 eine interessante Option. Dieses Google-Tablet wurde von Asus gebaut und verfügt über jede Menge High End Technik. Der Androide kommt mit einem 1,3 GHz schnellen Quadcore Prozessor und verfügt über 1 GB Arbeitsspeicher. Zwar gibt es kein Full-HD-Display, doch die 1280 x 800 Pixel Auflösung sind ebenfalls recht ordentlich. 

Verkauft wird das Asus Google Nexus 7 mit Android 4.1 Jelly Bean, doch mit dem 4.2 ist bereits ein Update für das Nexus 7 erhältlich. Im direkten Vergleich zu iOS wirken die Oberflächen und Übergänge vielleicht immer noch etwas „rucklig“, dennoch ist das Nexus 7 alles andere als ein langsames Device. Die Vorderseite des Tablets wurde schwarz lackiert und wirkt ziemlich edel. Leider bestätigt sich dieser Eindruck bei einem Blick auf die Rückseite nur bedingt. Die Kunststoffabdeckung ist griffig, wirkt aber lange nicht so hochwertig wie Aluminium oder Carbon. Trotzdem ist das Nexus 7 eines der hochwertigsten Tablets in dieser Preisklasse.

Das schlanke Google-Tablet bringt nur 330 Gramm auf die Waage. Umso überraschender ist die Akkulaufzeit. In Tests war erst nach über 9 Stunden Videowiedergabe Schluss. Beim Surfen sind immerhin noch 7 Stunden machbar.

Leider lässt sich der Speicher nicht erweitern. Daher würde es sich empfehlen, die Version mit 32 GB Speicher zu ordern, zumal diese nur knapp 20 Euro teurer ist als die kleine 16-GB-Ausführung. Neben dem Micro-USB Anschluss gibt es noch eine Klinkenbuchse für Kopfhörer. Ein HDMI-Ausgang wurde leider nicht in den Rahmen integriert. Unterm Strich zeigt sich das Asus Google Nexus 7 als vollwertiges Tablet, welches über genügend Systemressourcen verfügt und auch preislich eine gute Alternative zu den bekannten Konkurrenten ist.

Bei Conrad ist das Nexus 7 in der 32GB Version schon ab 249€ erhältlich. Die UMTS-Version kostet hierbei nur 50€ mehr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben