headerphoto
Startseite > Testberichte > Samsung NC10 Plus - Alle Informationen zum Samsung NC10 Plus

Samsung NC10 Plus

Kurzbeschreibung

Das Samsung NC10 Plus ist keine vollständige Neuentwicklung des südkoreanischen Herstellers, sondern versucht die erfolgreichen Netbook Versuche von Samsung mit dem Atom N270-Prozessor fortzuführen. Bei dieser Neuauflage kommt nun ein Intel Atom N450-Prozessor zum Einsatz, der mit einer Taktrate von 1.66 GHz arbeitet. Hierbei handelt es sich in jedem Fall bereits um eine der leistungsstärkeren CPUs für Netbooks, den Einsteigerbereich hat der Käufer damit hinter sich gelassen. Und so viel vorweg: Im Test konnte man das auch spüren, das Samsung NC10 Plus ging sehr viel flotter zu Werke als die Netbooks der ersten Generation von Samsung und auch schneller als man es bisher von vielen anderen Netbooks gewohnt war.

Wie bei den Netbooks anderer Hersteller auch, muss das Samsung NC10 Plus sich auf die Rechenkraft einer Single-CPU verlassen, die jedoch unterstützt wird von einem Intel GMA3150-Grafikchipsatz, der auf 384 MB shared memory zurückgreifen kann. Im Test hat sich gezeigt, dass das Netbook damit sogar zum Abspielen von höher aufgelösten Videos eingesetzt werden kann. Das macht das Samsung NC10 Plus zwar noch lange nicht zu einem ausgewachsenen Multimedia-Talent, doch für Zwischendurch und zur Entspannung nach der Arbeit kann der Nutzer sich zumindest mit kleineren Multimediaanwendungen ablenken. Das Netbook mit insgesamt 1 Gigabyte Speicher DDR2-6400S-RAM und 800 MHz Taktung verhehlt jedoch zu keinem Zeitpunkt, dass es sich hierbei um einen Kandidaten für den Officebereich handelt. Das wird insbesondere dadurch deutlich, dass man neben einem äußerst eleganten Gehäuse im matten Schwarz auch auf einen matten Bildschirm setzt, der das möglich macht, was man leider bei vielen Konkurrenzprodukten vermisst. Mit dem Samsung NC10 Plus stellt das Arbeiten im Freien nämlich keinerlei Probleme dar. Das Display verfügt über für Netbooks großzügige 10,1 Zoll in der Diagonale und eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Die Arbeit im Freien hat mit diesem Modell vermutlich auch deshalb so viel Spaß gemacht, weil die hohen Helligkeitswerte und die gleichmäßige Ausleuchtung auch unter Sonneneinstrahlung einen ordentlichen Kontrast ermöglichen. 

Das Samsung NC10 Plus überzeugt mit einer hervorragenden maximalen Akkulaufzeit im Idle von über 10 Stunden, beim bloßen Surfen im Internet sind es noch immer 7 Stunden und selbst unter Last und bei maximaler Bildschirmhelligkeit geht der Akku erst nach deutlich über 4,5 Stunden zur Neige. Damit dürfte es nur sehr wenige mobile Anwendungsbereich geben, in denen die Akkulaufzeit nicht als mehr als ausreichend bezeichnet werden darf. Ebenfalls sinnvoll bei einem Office-Netbook ist die geringe Geräuschemission. Die Tester konnten mit dem Samsung NC10 Plus völlig ungestört arbeiten, die Lüfter sind zwar vorhanden, aber praktisch nicht wahrnehmbar. Besonders erfreuen kann dabei die geringe Differenz zwischen Idle und und Last (30,4 bzw. 31,1 DB(A)). Andere Netbooks drehen zumindest unter Last auf, das ist hier glücklicherweise nicht der Fall. Abgerundet wird das positive Bild zudem von der kaum erwähnenswerten Erhöhung der Temperatur des Gehäuses: Die verbleibt in allen Anwendungsszenarien im grünen Bereich. 

Ein klein wenig aufpassen sollte der Käufer hinsichtlich der Unterscheidung der Modellvarianten NC10, NC10 Ecko Plus und NC10 Emi Plus. Nur das NC10 verfügt nämlich über einen Intel Atom N455, der noch einmal einen Hauch schneller ist als der N450 des Ecko und des Emi Plus. Zudem sollte berücksichtigt werden, dass es sich beim Emi Plus um eine weiße Modellvariante handelt, während das NC10 und das Ecko Plus in Schwarz gehalten sind.

Vorteile

  • mattes Display
  • maximalen Akkulaufzeit im Idle von über 10 Stunden
  • geringe Geräuschemission

Nachteile

  • eigentlich keine

Fazit

Das Samsung NC10 Plus ist einer der interessanteren Vertreter innerhalb der Sparte der Netbooks in den letzten Monaten. Es vereinigt die für Netbooks typische Flexibilität und Portabilität mit hervorragenden Leistungsdaten, die in vielen Anwendungsszenarien des Alltags ein ausgewachsenes Notebook überflüssig machen. Samsung-typisch wird dem Käufer hier aber auch etwas fürs Auge geboten, gerade die Gestaltung der Seitenteile des Gehäuses und die Blickwinkelstabilität und Helligkeit des Bildschirms haben überzeugen können. Wer ein Netbook sucht, mit dem sich nicht nur bequem arbeiten lässt, sondern dass darüber hinaus sogar noch eine gewisse Eleganz versprüht, der wird mit dem Samsung NC10 Plus sicherlich keinen schlechten Kauf machen.

Unsere Bewertung

Kategorie Bewertung
Ergonomie SternSternSternSternStern 5 von 5
Geschwindigkeit
SternSternSternSternStern 5 von 5
Ausstattung
SternSternSternSternStern 4,5 von 5
Preis/Leistung
SternSternSternSternStern 5 von 5
Gesamt SternSternSternSternStern 4,5 von 5

Technische Daten

Display
10,1 Zoll (matt)
Auflösung
1.024 x 600 Pixel
CPU Intel Atom Prozessor N455 1,66 GHz
Hauptspeicher 1GB
Festplatte 250GB HDD
Betriebssystem Windows 7 Starter
Kartenleser
Ja MMC, SDHC, SDXC, SD
VGA-Ausgang Ja
Webcam / Mikrofon
Ja / Ja
Anz. USB
3
Bluetooth
Ja Bluetooth 3.0
WLAN
Ja
LAN
Ja
Audio
Ja
Laufzeit
bis 10 Stunden, je nach
Helligkeit und Prozessorlast
Abmessungen
(BxHxT) in cm
26,4 x 2,6 x 18,8 cm
Gewicht
1,24kg
Straßenpreis
ab 239 €

Geräte, die Sie auch interessieren könnten

Kommentare